Hoovering

Wenn dein Ex- Narzisst dich nach der Trennung nicht in Ruhe lässt

Der englische Begriff „Hoovering“ bedeutet Staubsaugen. Gemeint ist damit das Verhalten des Narzissten nach der Trennung. Er lässt Dich nicht in Ruhe und nutzt jede Möglichkeit, Kontakt zu suchen und knüpft an jede noch so kleine Kleinigkeit, Erinnerung oder gemeinsames Erlebnis an, um Dich emotional wieder in seinen Bann zu ziehen. Er saugt sich förmlich an dir fest. Je mehr du dich von ihm loseist, desto mehr zerrt er an dir.. Es kostet dich unheimlich viel Energie von ihm loszukommen.

Du hast kaum die Möglichkeit, Atem zu schöpfen, ständig kommt irgendetwas von ihm, mit dem er sich positiv in Erinnerung bringen will.

Er lässt Dich nicht in Ruhe.

Ähnlich wie beim Lovebombing schreibt er Dir ständig Emails, SMS, postet in sozialen Netzwerken oder schickt Dir Blumen. Er taucht plötzlich auf und steht mit einem Geschenk an der Tür. Er gelobt Besserung. Er verspricht sich zu ändern. Er findet banale Anlässe, um mit Dir wieder in Kontakt zu treten um dich zu überzeugen, wie ernst es ihm ist.. Er tut so, als sei nichts geschehen, als wäre die Beziehung nicht zu Ende. Er will in Therapie gehen. Er gibt Dir persönliche Sachen nicht raus, um Dich zu binden, damit Du Kontakt zu ihm aufnehmen musst. Er will für Dich da sein in Notsituationen. Er macht auf Mitleid. Und, und, und….

Besonders schön ist es für den Narzissten, wenn gemeinsame Kinder im Spiel sind. Das bietet viele Gelegenheiten für Hoovering.

Er versucht ständig, gemeinsame Erinnerungen, Verantwortlichkeiten, Erlebnisse oder Pläne wachzurufen, um Dich damit wieder in einen Strudel aus Abhängigkeit, Schuldgefühlen, Sehnsucht und emotionaler Bindung zu ziehen. Du verlierst dadurch den Boden unter den Füßen, und Deine gerade frisch erlangte Sicherheit und Dein neu erstarktes Selbstbewusstsein, Deine gerade beginnende Unabhängigkeit von Deinem narzisstischen Expartner wird zerstört. Das Spiel beginnt von neuem, Du bist davor eine weitere Runde im schmerzhaften und dabei doch lächerlichen Karussell zu drehen.

Es geht dabei nicht um Dich!

Bis Du es endlich verstanden hast, dass es ihm nicht um Dich geht. Es geht ihm niemals um Dich. Sondern nur darum, seine Bedürftigkeit zu erfüllen. Er stellt seine Bedürfnisse über deine. Du bist ihm völlig egal.

Du kannst davon ausgehen, dass es ihm nicht um Dein Wohlergehen geht. Denn dann würde er Dein Bedürfnis nach Ruhe und Abstand respektieren und er würde sich freuen, dass es Dir gut geht. Egal, ob ihr noch eine Beziehung habt oder nicht.

Es geht ihm nur darum, die Kontrolle wieder zu erlangen. Alles, was er nicht kontrollieren kann, macht ihm Angst. Und weil er zu feige ist, sich seiner Angst zu stellen, sie zu verstehen und aufzulösen, muss er ständig alles kontrollieren. In einer Partnerbeziehung verwechselt er Kontrolle mit Nähe.

Solange du dich von deinem Ex- Narzissten nicht endgültig trennst und distanzierst, zur Not via No- Contact, solange wirst du weiterhin in einer emotionalen Abhängigkeit verharren und dich seinen und deinen toxischen Beziehungsmustern aussetzen. Um komplett zu heilen, bedarf es einem aktiven Loslassen sowie einem Schlussstrich, der so kompromisslos wie nur möglich ist und keine zweite Meinung zulässt. Lass den Narzissten gehen und du wirst sehen – dass du ohne ihn viel besser dran ist.

© Arne Salisch