Über Operante Konditionierung bei Kindern und was das mit Narzissten im regressiven Modus zu tun hat

Ich will, Ich will, Ich will- Kinder mit dem Willen, kriegen was auf die Brillen. Sätze die wir eigentlich gar nicht sagen wollten, tat es uns schließlich als Kind selbst weh, wenn unsere Eltern damit ankamen. Und Trotzdem spulen wir sie ab. Das nennt man Wiederholungszwang. Wir wiederholen etwas, was unsere Eltern zu uns sagten, ohne über den Sinn nachzudenken. Auf eine Situation erfolgt eine Reaktion. Es ist wie ein Zwang. Es muss gesagt werden. Denn wer nicht hören will, musste fühlen. Wer nicht artig war, bekam an Weihnachten die Rute zu spüren, statt einen Sack voller Geschenke. Was wir also lernten waren die eintretenden Konsequenzen, wenn wir mal zu vehement ein Bedürfnis einforderten. Kinder durften nämlich keinen Willen haben, der den Erwachsenen missfällt. Unsere Eltern hörten uns auch nicht richtig zu. Wir mussten Ihnen gehorchen, selbst wenn es weh tat dies zu tun.

Zumindest war es damals so. Warum wir das heute teilweise immer noch von uns geben, teilweise unbedacht und was wir damit womöglich bei unseren Kindern auslösen, ist uns oftmals gar nicht bewusst. Den Frust den wir damals selber spürten, nehmen wir bei unseren Kindern auch nicht wahr. Warum auch? Denn die Konsequenz ist doch, dass unser Kind dann artig ist, wenn wir diesen Spruch bringen. Wir haben also unsere Ruhe.

Und das gibt es nicht nur bei Sprüchen, die unsere Kindheit prägten. Wir guckten uns viel ab. Unsere Eltern waren unsere Vorbilder. Vieles von dem, was sie uns vorlebten war Gesetz. Wir mussten uns daran halten, ob es uns passte oder nicht. Und irgendwann gewöhnten wir uns daran und merkten schnell, dass wenn wir artig sind, wir die Liebe bekommen, die wir uns wünschen. Wir unterdrückten also teilweise unsere wahre Natur. Wir kuschten bei Strafandrohung. Wobei nicht jeder kuschte. Bei manchen wurde das Bedürfnis nach Freiheit verstärkt, welches sich in Rebellion ausdrückte. Dann galt man entweder als unangepasst oder schwer erziehbar.

Operante Konditionierung I

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.