Narzissmus Selbsthilfe- Das Leben nach dem Narzissten- emotional befreit loslassen

Sich zu verlieben ist nicht schwer. Sich zu trennen dagegen sehr. Die Trennung von einem Narzissten scheint oft eine der herausforderndsten Lebensaufgaben zu werden, die man emotional bewältigen muss, denn man trennt sich nicht nur von einem Menschen der hochgradig toxisch veranlagt ist, sondern auch von einer schillernden Persönlichkeit, die trotz allem noch eine große Faszination auf den Einzelnen ausübt und mit dem man vermutlich die beste Anfangszeit seines Lebens hatte. Und auch das Leben nach dem Narzissten muss geordnet werden. Viele Herausforderungen warten, die bewältigt werden wollen. Vor drei Jahren wurde die Narzissmus Selbsthilfe gegründet, als reines Selbsthilfeprojekt – mittlerweile arbeite ich als systemischer Trennungscoach und Selbstliebetrainer weltweit mit unzähligen Menschen an ihren Lebensthemen und habe somit die neue Initiative gegründetLeben nach dem Narzissten. Denn es gibt immer ein Leben danach. Und das trifft auf jede Krise zu. Das Leben muss weiter gehen. Am besten mit Liebevoller Konsequenz.

Mein Name ist Daniel Brodersen und ich hatte in meinem Leben leider schon mehrfach mit narzisstischen / toxischen Menschen zu tun. Auch habe ich als Kind viele Trennungs- Ausgrenzungs- und Mobbingerfahrungen erleiden müssen. Irgendwann konnte ich mich von diesen emotionalen Schmerzen befreien. Nun möchte ich dir dabei helfen, diese Erfahrungen hinter dir zu lassen. Unterstützt werde ich dabei von Kai Lange – einem Fachanwalt für Menschen, die mit Narzissten in einen Konflikt geraten sind.

Hilfe und Unterstützung erfährst du wenn:

  • du dich in einer toxischen Beziehung befindest, aber Angst vor einer Trennung hast
  • du dich getrennt hast, aber er/sie dir seither nicht aus dem Kopf geht
  • du den Verdacht hast ein People Pleaser zu sein und lernen willst für dich einzustehen
  • du die Wunden deines inneren Kind heilen und gleichzeitig lernen willst dir ein liebevoller Erwachsener zu sein
  • du dir nicht sicher bist, ob du eine narzisstische / toxische Person in deinem Umfeld hast
  • du Tipps im Umgang mit Narzissten / toxischen Menschen benötigst
  • du Verantwortung für dich selbst übernehmen willst
  • du die Opferrolle verlassen möchtest

Das Leben nach dem Narzissten / nach einer toxischen Beziehung ist oft geprägt von Ängsten, Zwängen und Mustern, die es zu durchbrechen gilt. Gleichzeitig gilt es aber auch sich auf den Weg zu sich selbst zu machen und sich selbst ggf. neu kennen zu lernen.

Ich begleite dich durch die verschiedenen Phasen des Schmerzes und der Transformation. Ich helfe dir dabei dich selbst (neu/wieder) zu (er) finden – nachdem du den (Um) Weg über den Narzissten /toxischen Menschen genommen hast.

Vielen Betroffenen fällt es unheimlich schwer sich zu trennen oder loszulassen, was nicht glücklich macht. Vielleicht trifft das ja auch auf dich zu. Fragst du dich nicht auch, was auf dich zukommt?

Wünscht du dir einen empathischen Begleiter, auf den du dich verlassen kannst? Dann zögere nicht mich zu kontaktieren und wir kommen ins Gespräch. Ein erste Kontaktaufnahme von 10 Min ist kostenlos. In dieser Zeit höre ich dir zu und du kannst mir kurz dein Anliegen schildern. Im Anschluss entscheiden wir dann gemeinsam welche Art von Hilfe für dich das Beste ist.

Die Narzissmus Selbsthilfe hilft dir zu dir selbst zu finden.

Oder aber du willst einfach nur mit jemanden über deine Situation reden ohne gleich psychologisch beraten zu werden oder eine Therapie oder ein Coaching zu machen. Wenn das der Fall ist, biete ich mit der Narzissmus Selbsthilfe einerseits Hilfe zur Selbsthilfe, das heißt ich helfe bei Bedarf bei der Neugründung einer Selbsthilfe – Gruppe, und ich biete Infos rund um das Thema Narzissmus allgemein, Umgang mit Narzissten und toxische Beziehungen und wie man sich selbst daraus befreit.

Ich bitte jedoch von Anrufen / Anfragen zwecks Vermittlung an eine Selbsthilfegruppe abzusehen. Bitte such die passende Gruppe in der Liste für dich aus oder wende dich an die Selbsthilfekontaktstellen in deiner Stadt.

Nie mehr Opfer sein – Das Leben nach dem Narzissten – Schöpferbewusstsein entwickeln

Meiner Meinung nach hat jeder einen guten Grund, so zu sein, wie er gerade ist. Das heißt jeder Mensch trifft zu jeder Zeit die für ihn bestmögliche Entscheidung. Dies gilt ebenso für einen Narzissten, auch wenn wir viele seiner Verhaltensweisen nicht gutheißen können.

Aber du bist deswegen kein Opfer. Du wurdest höchstens Opfer. Genauso, wie der Narzisst kein Täter ist, sondern eben dazu wurde, aus was für Gründen auch immer. Meistens ist der Zustand in dem sich der Narzisst befindet einfach nur schlecht. Das heißt er kann nicht anders. Zumindest nicht in der Situation in der, er sich befindet. Aber du kannst anders, wenn du willst.

Ich unterstütze dich auf deinem individuellen Weg der Heilung, wie auch immer dieser aussehen mag. Ich zeige dir einen Weg aus deinem Leid. Wertschätzend, Lebensnah, Ich bin für dich da.

 „Nie mehr Opfer sein“ ist die Aufforderung an jeden Einzelnen und gleichzeitig ein Aufruf an die Gesellschaft, ein Schöpferbewusstsein zu entwickeln.

Leben nach dem Narzissten – emotional befreit loslassen – Coaching und Begleitung

Ich biete neben einer einfachen psychologischen Bestandsaufnahme (Erstgespräch) auch weiterführende Kurse an, damit du ein gutes Leben nach dem Narzissten führen kannst, frei von irgendwelchen toxischen Beziehungsmustern, Liebeskummer oder körperlichen und psychischen Begleiterscheinungen. Du hast die Möglichkeit mit mir im 1:1 zu arbeiten oder für dich alleine (Onlinekurs ab 2022).

Spezialisiert habe ich mich allerdings auf die Trennung mit liebevoller Konsequenz vom Narzissten sowie auf die Themen Selbstliebe und Selbstwirksamkeit. Wichtig ist, dass du nach einer Trennung zu dir selbst findest und den Fokus auf dich selbst lenkst. Aus diesem Grund, wird es ab Februar einen speziellen Videokurs geben, mit dem Titel „Liebevolle Konsequenz- der Weg zu dir selbst nach dem Narzissten“

Das Notfalltelefon dient der ersten Orientierung und ist gleichzusetzen mit einer ersten Kontaktaufnahme. Diese Gespräche sind kostenfrei, können entsprechend aber auch nur maximal 10 Min dauern. Für längere Gespräche bitte buche eine Psycholoigische Beratung oder ein Coaching.

Wichtig zu beachten gilt:

An dieser Stelle möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich keinerlei Heilungsversprechen gebe. Den erfolgreichen Verlauf eines Coachings oder einer längerfristigen Begleitung kann niemand voraussagen. Ein Heilungsversprechen ist Ärzten und Heilpraktikern und Coaches per Gesetz verboten. Mein Coaching ist auch kein Ersatz für eine Psychotherapie oder einen Arztberuf.

Wer Kontakt zu mir aufnimmt, ist in Not, hat Sorgen oder Ängste oder will sich trennen oder einfach nur informieren. Mit diesen Themen zu spielen und sich daran bereichern zu wollen liegt weit außerhalb meiner persönlichen Vorstellung von aufrichtiger Arbeit und meiner humanistischen Grundhaltung.

Ich leiste in erster Linie Hilfe zur Selbsthilfe. Das heißt, ich zeige dir höchstens WIE du selbst die notwendigen Schritte einleiten kannst dich zu befreien und ein gutes Leben zu führen. Der Fokus liegt dabei ganz auf deiner indiviuellen Persönlichkeit mit deinen eigenen individuellen Problemen und Lösungen.

Im Coaching und in der Beratung dagegen helfe ich dir, dir selbst auf die Spur zu kommen und dir selbst etwas Gutes zu tun. Dabei kommen unterschiedliche Techniken zum Einsatz z.B. aus der kogntiven Verhaltenstherapie, dem NLP, der körperorientierten Traumatherapie SEI nach Dami Charf, Hypnose, Subliminaltherapie, der inneren Kind- Arbeit und anderen Methoden.

Es ist absolut nicht deine Schuld, dass du an einen Narzissten/ toxischen Menschen geraten bist. Jedoch liegt es in deiner Verantwortung da wieder heraus zu kommen. Packen wir es gemeinsam an?