Offenburg / Ortenau Kreis

Narzissmus ist eine Persönlichkeitsstörung, die zunehmend öffentliche Beachtung findet. Menschen mit narzisstischen Zügen verfügen häufig über ein geringes Selbstwertgefühl und versuchen, die eigene Verletzlichkeit durch übertriebene Selbstdarstellung und die Entwertung anderer zu verbergen. Für ihre Mitmenschen – sei es in der Beziehung, in der Familie oder im Beruf – kann dies großes Leid bedeuten. Sie werden häufig depressiv, ziehen sich zurück und fühlen sich überfordert, im Stich gelassen, hilf- und machtlos sowie unverstanden.

Angehörige wollen hierzu im Ortenaukreis eine Selbsthilfegruppe für Betroffene gründen, die sich im geschützten Rahmen austauschen und aus der Opferrolle herauswollen. Die Gruppe richtet sich an Angehörige, denen vermittelt wird, nichts richtig zu machen oder nicht richtig zu sein und die durch ständige Manipulation manchmal selbst nicht mehr wissen, was richtig und was falsch ist.

Interessierte erhalten weitere Informationen:

Landratsamt Ortenau Kreis

Badstraße 20
77652 Offenburg

Telefon: 0781-805-9771.