Schlagwort: Narzissmus

Trennungsschmerz vs. Ghosting – was nun?

Jeder Abschied ist ein kleiner Tod. Bei jeder Trennung herrscht große seelische Not. Da ist der eine Partner, der sich trennt- der möglicherweise sogar vor einer möglichen (Er)klärung davon rennt. Und da ist der andere Partner, von dem sich ohne Erklärung getrennt wurde, der angeschwiegen wird und der absolut nicht weiß woran er ist und …

Weiterlesen

Die Faszination für das Böse in uns

Zahlreiche Medien schreiben es. Die Wissenschaft belegt es. Und kaum einer erkennt es an. Kaum einer will es wahr haben. Gesehen wird es oft im Anderen- im Gegenüber- im Partner- selten bei sich selbst. Projektion, Schuldumkehr. Ich bin der Größte und DU nicht. Man selbst hält sich nur allzugerne für einen GUTEN MENSCHEN. Und meistens …

Weiterlesen

Liebe fürs Ego und fürs innere Kind

Sich seiner Selbst gewahr werden ohne eine Gefahr für andere zu werden Ganz gleich wie wir uns dem Thema „Bewusstwerdung des Selbst“ oder „Tröstungsstrategien fürs innere Kind“ nähern, das Ergebnis ist oftmals identisch. Dem Ego wird mit Liebe begegnet, damit das innere Kind sich zeigen kann. Oder der gesunde empathische Anteil in uns, begegnet dem …

Weiterlesen

In erster Linie Mensch, in zweiter Linie Narzisst

übersetzt aus dem englischen von Elinor Greenberg Jeder Narzisst ist in erster Linie ein Mensch und erst in zweiter Linie ein Narzisst. Das bedeutet, dass wir individuelle Unterschiede ernst nehmen müssen, wenn wir versuchen, vorherzusagen, was ein bestimmter Mensch mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung tun könnte. Darüber hinaus gibt es drei Hauptuntergruppen der Narzisstischen Persönlichkeitsstörung – …

Weiterlesen

Die Paranoia- ein mieser Berater

Wiederholende Muster gelten als Prägung oder schweres Trauma und lösen weitere persönlichkeitsverändernde Verhaltensweisen aus. So unter anderem auch die paranoide Persönlichkeitsstörung. Diese wird fälschlicherweise immer wieder als Narzisstische PS bezeichnet.

Nur 2% Narzissten? Wahr oder unwahr? (Mobbing vs. Narzissmus)

Oder weiß man das eigentlich nicht so genau? Fakt ist doch… Narzissten sind immer die anderen. Die eigene Position wird ungern dazu gezählt und die, die sich dazu zählen, wissen es und reden nicht darüber. Narzissmus betrifft uns alle. JEDER Mensch hat narzisstische Züge/Anteile in sich. Aber auch beinahe jeder, wird das niemals laut in …

Weiterlesen

Die unendlich große Scham des Narzissten

Die Röte stieg ihm ins Gesicht. Er wollte nur noch weg. Doch seine Freundin verstand es nicht. Sie wollte sofort eine Erklärung. Doch die konnte er ihr nicht geben. Nicht weil er es nicht wollte, sondern weil er keine hatte. Ihm fiel schlichtweg keine Erklärung ein. Wieder hatte er vergessen den Müll runter zu bringen. …

Weiterlesen

Wird unsere Gesellschaft immer narzisstischer?

Ich denke nicht. Sie wird aber bunter, vielfältiger. Und ich denke, sie meint es nur gut, aber sie kann es eben nicht jedem recht machen. Ich denke jeder Mensch trägt in seinem Herzen Liebe. Und ich denke jeder Mensch, meint es gut. Manche treten mehr in Erscheinung, vehementer, also mehr auf dem Selbstbehauptungsbein, statt auf …

Weiterlesen

Hilfe, mein Narzisst ist weg! Was soll ich denn jetzt nur machen?

Der ehemalige Narzisst wird von medizinischer und psychologischer Seite nun gewürdigt, als das, was er ist. Ein Mensch, der durch erlittene Traumata psychische Störungen entwickelt hat, die ihm und seinem Umfeld das Leben sehr schwierig gestalten können.

Selbsthass, Selbstmord, oder warum Daniel Küblböck wirklich sterben musste

R.I.P Daniel Küblböck Selbsthass, was ist das? Es ist die Überzeugung nicht liebenswert zu sein. Es ist die Überzeugung nicht zu genügen. Es sind alle negativen Glaubenssätze auf einmal. Sie sind Teil von Borderline und Narzissmus. Die einen wollen nicht alleine sein, die anderen können nicht alleine sein. Sie haben nie gelernt in der Not …

Weiterlesen